Was ist Responsives Design?

Hinter diesem Begriff verbirgt sich die Idee, dass Webdesign und -entwicklung auf das Verhalten der Nutzer/innen, ihre Interaktionen und die Umgebung, in der sie sich befinden (d.h. Desktop, Mobile und Tablets), reagieren sollten. Ein Schlüsselelement des responsiven Webdesigns (RWD) ist der Gedanke, dass sich die Elemente der Seite je nach verwendetem Gerät umgestalten und ihre Ausrichtung ändern. RWD ist in unserer modernen Welt, in der die Menschen Inhalte auf so vielen verschiedenen Geräten betrachten, sehr wichtig, denn es ist wichtig, dem Nutzer das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Wenn du eine schlechte Seite anbietest, die weder auf einem Handy noch auf einem Laptop angezeigt werden kann, werden die Leute frustriert sein und deine Seite verlassen. Wenn du ein E-Commerce-Unternehmen bist, kann dies den Unterschied zwischen einem Verkauf und einem Nichtverkauf ausmachen.

Digitalagentur Mainz – Digitales Marketing mit Erfolg

Aktuelle Blogbeiträge

  • Wiederherstellungszeit von Google-Strafen

Wiederherstellungszeit von Google-Strafen

By |07.01.2022|

Wenn dein Keyword-Ranking bei Google in den Keller gegangen ist, erwarte nicht, dass es sich über Nacht zum Positiven wendet. Es braucht nicht nur viel Zeit und Mühe, um das Problem zu beheben, sondern auch, um auf das nächste Algorithmus-Update zu warten.

Alle Blogbeiträge