Was sind Plugins?

Plugins sind Software-Erweiterungen, die die Anpassung von Computerprogrammen, Apps und Webbrowsern ermöglichen – und auch die Anpassung der Inhalte von Websites. Während Plugins nach wie vor als Add-ons zur Anpassung von Programmen und Apps verwendet werden, ist ihre Nutzung in Webbrowsern etwas zurückgegangen und wird stattdessen durch Browsererweiterungen ersetzt.

Plugins sind auch all die kleinen Zusatzprogramme, die den Inhalt optimieren, den du als Online-Ersteller anbietest. Als Konsument von Inhalten sind sie die Extras, die es dir ermöglichen, das Internet auf unzählige Arten zu erleben, z. B. mit Bildern, Ton, Videos und Animationen. Es gibt Plugins, die dafür sorgen, dass deine Blogbeiträge besser gerankt werden, dass YouTube- und Vimeo-Videos auf deiner Website angezeigt werden oder dass du die Schriftarten deiner Website anpassen kannst.

Digitalagentur Mainz – Digitales Marketing mit Erfolg

Aktuelle Blogbeiträge

  • Wiederherstellungszeit von Google-Strafen

Wiederherstellungszeit von Google-Strafen

By |07.01.2022|

Wenn dein Keyword-Ranking bei Google in den Keller gegangen ist, erwarte nicht, dass es sich über Nacht zum Positiven wendet. Es braucht nicht nur viel Zeit und Mühe, um das Problem zu beheben, sondern auch, um auf das nächste Algorithmus-Update zu warten.

Alle Blogbeiträge