Was ist Ontology?

Ontologie für SEO-Zwecke ist ein äußerst wichtiger Faktor, da sie dazu beitragen kann, dein Ranking und die Position deiner Website auf den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) zu verbessern. Um bei Google ganz oben zu ranken, werden in der Regel Schlüsselwörter in deine Texte eingebaut, damit Google diese Begriffe erkennt und deine Seite als würdig für eine hohe Platzierung in den SERPs betrachtet. Doch wie bei den meisten Aspekten des digitalen Marketings ändert sich auch die Art und Weise, wie Inhalte eingestuft werden, ständig. Die Ontologie ist heute wichtiger denn je.

Laut Oxford English Dictionary ist eine Ontologie „eine Sammlung von Konzepten und Kategorien in einem Fachgebiet oder einer Domäne, die ihre Eigenschaften und die Beziehungen zwischen ihnen aufzeigt“. Für dein Content Marketing bedeutet das, dass du Inhalte produzieren kannst, die dein Wissen über Themen und Konzepte zeigen, die über die reinen Grundlagen hinausgehen. Du kannst zeigen, wie diese miteinander verbunden sind und sich auf das Hauptthema der Diskussion beziehen.

Um die Ontologie zu deinem Vorteil zu nutzen, musst du die Art und Weise ändern, wie du über deine Keywords denkst. Das Sammeln von Schlüsselwörtern mit einem hohen Suchvolumen, die du in deinen Inhalt einbauen willst, sollte jetzt nicht mehr der einzige Schritt sein, sondern der Ausgangspunkt. Diese Schlüsselwörter sollten eine Grundlage sein, auf der du deine Inhalte oder dein Wissen aufbaust. Auf dieser Grundlage solltest du dann verwandte ontologische Ausdrücke finden, die du ebenfalls in deinen Inhalten verwenden kannst. Wenn du ontologische Ausdrücke effektiv verwendest, zeigst du, dass du das Thema, über das du schreibst, gut verstehst und kennst. Damit zeigst du sowohl der Suchmaschine als auch deinem Publikum, dass du am besten in der Lage bist, die Produkte, Dienstleistungen oder Ratschläge anzubieten.

Digitalagentur Mainz – Digitales Marketing mit Erfolg

Aktuelle Blogbeiträge

  • Wiederherstellungszeit von Google-Strafen

Wiederherstellungszeit von Google-Strafen

By |07.01.2022|

Wenn dein Keyword-Ranking bei Google in den Keller gegangen ist, erwarte nicht, dass es sich über Nacht zum Positiven wendet. Es braucht nicht nur viel Zeit und Mühe, um das Problem zu beheben, sondern auch, um auf das nächste Algorithmus-Update zu warten.

Alle Blogbeiträge