Was ist HTML (Hypertext Markup Language)?

HTML (Hypertext Markup Language) ist eine standardisierte Auszeichnungssprache, die dazu dient, die Struktur und den Inhalt einer Website aufzubauen.

HTML besteht aus verschiedenen Tags, mit denen das Layout und die Funktionalität der Seite gesteuert werden. Mit Hilfe von HTML-Tags kannst du z. B. die Hintergrundfarbe ändern, Text fett drucken, ein Bild oder einen Link einfügen.

Es gibt öffnende und schließende Tags (auch Start- und End-Tags genannt) – dazwischen wird normalerweise Inhalt eingefügt, der formatiert werden muss. Einige Tags, enthalten keinen Inhalt, sie werden leere Tags genannt. Einige Tags können zusätzlich Attribute enthalten, die weitere Informationen über ein bestimmtes Element liefern.

Die wichtigsten HTML-Tags für SEO:

  • strong-Tag – hebt die wichtigsten Inhalte hervor, die fett dargestellt werden,

  • em-Tag – hebt den wichtigsten Inhalt hervor, der kursiv dargestellt wird,

  • b-Tag – fetter Text ohne große Bedeutung,

  • i-Tag – kursiver Text, kennzeichnet Fachbegriffe, Zitate oder Wörter in einer Fremdsprache,

  • br-Tag – fügt eine Umbruchlinie in den Inhalt ein, leeres Tag,

  • hr-Tag – fügt eine horizontale Linie ein, leeres Tag.

Da du nun weißt, was HTML ist, kannst du testen, wie die ausgewählten Tags funktionieren. Dafür brauchst du einen Texteditor und einen Webbrowser.

Digitalagentur Mainz – Digitales Marketing mit Erfolg

Aktuelle Blogbeiträge

  • Wiederherstellungszeit von Google-Strafen

Wiederherstellungszeit von Google-Strafen

By |07.01.2022|

Wenn dein Keyword-Ranking bei Google in den Keller gegangen ist, erwarte nicht, dass es sich über Nacht zum Positiven wendet. Es braucht nicht nur viel Zeit und Mühe, um das Problem zu beheben, sondern auch, um auf das nächste Algorithmus-Update zu warten.

Alle Blogbeiträge